Der Baobab Baum, den man auch Affenbrotbaum nennt (Adansonia digitata) und meist in den tropischen Gebieten Afrikas, den Komoren und Madagaskar vorkommt, zählt zur Familie der Malvengewächse. Dabei gehört er gerade in den tropischen Gebieten Afrikas wohl zu den bekanntesten Bäumen. Der Name des Baobab leitet sich dabei übrigens aus dem arabischen Begriff „bu hibab“ ab, was so viel wie „Frucht mit vielen Samen“ bedeutet. Optisch gesehen wirkt dieser Baum für uns eher etwas ungewöhnlich, da er einen relativ kurzen, aber einen extrem dicken Stamm besitzt. Durch seine Äste, die im Wuchs etwas unförmig oder auch unkontrolliert erscheinen, wirken diese wie ein kleines unfertiges Dach. Seine Blätter sind dabei fast handförmig und seine Rinde ist relativ glatt und grau. Der Baum ist so reichhaltig an Wirkstoffen, dass sehr viele Bestandteile dieses Baumes zur Herstellung von Arzneimitteln bzw. Nahrungsergänzungsmitteln genutzt werden.

BaobabBaobab und seine Inhaltsstoffe

Auch in dieser Frucht finden sich wieder, wie auch schon in anderen Früchten auf unserer Seite angedeutet, die Polyphenole. Diese wirken im allgemeinen antioxidativ und somit zellschützend. In diesem Fall soll der Anteil sogar höher sein, als der Anteil bei der Acai Beere. Bei den Polyphenolen handelt es sich um sogenannte sekundäre Pflanzenstoffe, die in einer Pflanze z. B. als Geschmacks- oder auch Farbstoff enthalten sind. Dabei sollen sie stark entzündungshemmend, antioxidativ oder auch krebsvorbeugend wirken.

Aber auch der Anteil von Vitalstoffen ist hier so groß, dass er unbedingt erwähnt werden sollte. So enthält die Frucht, bzw. das bei uns bekannte Baobab Pulver, einen sehr großen Anteil an Vitaminen und Mineralstoffen. Enthalten sind dabei u. a. die Vitamine B ( Vitamin B1 und B6) und C. Der Vitamin C Gehalt liegt bei rund 275 mg pro 100 g Pulver, der Gehalt an Kalium wird mit ca. 2200 mg pro 100 g beschrieben und auch Eisen findet man darin wieder, wobei man bei einem Esslöffel rund ein Gramm Eisen zu sich nimmt.

Die enthaltenen Vitamine helfen dem Körper, das Immunsystem intakt zu halten und fördern zudem auch noch die Aufnahme von Eisen. Ebenso ist Baobab sehr reichhaltig an Ballaststoffen und es enthält viel Kalzium, was die Funktion der Verdauungsenzyme deutlich unterstützt. Auch Eiweiß und eine Menge essenzieller Fettsäuren findet man darin, dabei sind die Omega-3-, Omega-6 und Omega-9 ​Fettsäuren sehr hilfreich für die Haut. Bei Menschen, die Probleme mit Schuppenflechte, Ekzeme oder anderen Hautkrankheiten haben, ist dies nicht nur hilfreich, sondern sie können zum Teil sogar beseitigt oder gar geheilt werden.

Zusammenfassend lassen sich die Inhaltsstoffe also wie folgt beschreiben:

  • Sehr viele Antioxidantien
  • Ein hoher Vitamin C Gehalt
  • Ein hoher Anteil an Kalium
  • Viel Kalzium und Eisen sind enthalten
  • Und ebenso auch Magnesium

Baobab PulverBabob und die Wirkung auf den Körper

Hilfreich kann es im Bereich der Magen-Darmerkrankungen sein, so z. B. auch bei dem Reizdarm Syndrom. Positiv kann es sich ebenso bei der Behandlung von Krampfadern, Hämorrhoiden oder auch Osteoporose auswirken. Erste Hinweise gibt es auch im Bereich der Ernährung bei Diabetikern (gerade bei Typ-II- Diabetes). Es wirkt antioxidativ und hilft dem Körper im Kampf gegen freie Radikale (freie Radikale gelten im Allgemeinen als Auslöser etlicher Krebserkrankungen, ebenso sollen sie aber auch für Arteriosklerose und der alzheimerschen Krankheit auslösend sein). Hinzu kommt eine positive Wirkung auf die Darmflora und es dient als ausgezeichnete Nahrungsergänzung bei Zöliakie-Erkrankungen.

Erfreulich ist sicher auch der Hinweis, dass Baobab glutenfrei ist und sich sehr schön für Vegetarier und Veganer eignet. In Bezug auf die gesundheitliche Anwendung empfehlen wir Ihnen jedoch auch hier, wenn Sie nicht genau über die Inhaltsstoffe und deren Wirkung auf Ihren Körper bescheid wissen, so sprechen Sie doch Ihren Hausarzt zu diesem Thema an, dieser kann den Nutzen für Sie dabei am besten abschätzen.

Aber Baobab bringt ebenso weitere positive Wirkungen mit sich, die man wie folgt beschreiben kann. Da Baobab reich an Antioxidantien ist, die zellerhaltend und entzündungshemmend wirken, ist es bei Gelenkbeschwerden zu empfehlen. Dann ist es förderlich für ein gesundes Nervensystem, es wirkt als echte Energiequelle, hilft dem Körper bei Stress, es stärkt das Immunsystem, fördert eine gesunde Verdauung und hilft ebenso, das Hautbild zu verbessern.

Verschiedene Baobab Produkte

Da Baobab auf verschiedenste Weise verarbeitet wird, findet man es auch in vielen Produktarten bzw. Bereichen wieder. Diese unterscheiden sich derzeit in Baobab-Kapslen, -Pulver, -Öl, -Riegel und auch in viele kosmetische Produkte. Hier sollte man aber darauf achten, sofern das möglich ist, dass das Baobab in diesen Produkten nicht wärmebehandelt ist, da es sonst seine Wirkung nicht mehr so entfalten kann, wie bei einer unbehandelten Frucht. Das Baobab Pulver eignet sich zum Beispiel für Smoothies, für Säfte und zum Backen, die Kapseln eignen sich zur einfachen Aufnahme in den Körper, das Öl spendet viel Feuchtigkeit und ist hervorragend für Haare und Haut, dabei zieht es schnell in die Haut ein, verbessert seine Elastizität und fördert besonders den Zellaufbau.

Zusammenfassung der Vorteile von Baobab

  • Es enthält viele Antioxidantien, Vitamin B und  C, Kalium, Kalzium, Eisen und Magnesium
  • Hilfreich im Bereich von Magen-Darmerkrankungen
  • Es wirkt antioxidativ und somit zellschützend
  • Hilfreich bei Hautproblemen
  • Ebenso bei Gelenkbeschwerden
  • Baobab ist sehr reichhaltig an Ballaststoffen
  • Es ist Glutenfrei

Fazit: Auch die Baobab Frucht hat den Namen Superfood zu Recht verdient. Sie bietet in vielen Bereichen ein derart großen Reichtum an wirkungsvollen Inhaltsstoffen, so dass sich diese, wie bereits erwähnt, in vielen Bereichen sehr positiv auf den Körper auswirken. Auch der Geschmack der Frucht, bzw. des Pulvers ist sehr angenehm, so dass man es als Kapsel oder als Zusatz in vielen Produkten einsetzen kann. Und da es so vielfältig anzuwenden ist, bietet es eine tolle und vor allem gesunde Möglichkeit, es in den täglichen Nahrungsablauf zu integrieren.

Somit ist Baobab nicht nur eine reine Empfehlung, sondern eher schon als gesundes Nahrungsergänzungsmittel zu betrachten. Es ist reichhaltig, lecker und einfach zu nutzen und bietet dem Körper so viel wertvolles an Inhaltsstoffen, so dass man darauf nicht verzichten sollte. Ebenso wie auch auf andere Superfoods, wie wir sie hier auf unserer Seite empfehlen. Ob man das eine oder das andere Produkt nutzt, liegt natürlich an jedem selbst, aber grundsätzlich ist es in Bezug auf den Inhalt und deren Wirkung sehr wichtig für den Körper. Und wenn man erst einmal in den Genuss und die Wirkung gekommen ist, dann kann man es schön in seine Ernährung mit aufnehmen.

Baobab