Superfood Liste – Anwendung, Wirkung und Ratgeber

Bei dem Begriff Superfood handelt es sich um ein Wort, was ein besonders nährstoffreiches Lebensmittel beschreibt, welches sehr positiv in Bezug auf Gesundheit und Wohlbefinden wirken soll. Dazu zählen zum Beispiel Obst und Gemüse, die einen deutlich höheren gesundheitlichen Nutzen haben, als andere Nahrungsmittel. Oft wird das sogenannte Superfood auch schon als Wundermittel für Schönheit, Gesundheit und Energie dargestellt, was sich nicht nur auf das Aussehen und das Wohlbefinden beschränkt, sondern auch bei gesundheitlichen Beschwerden Linderung verschaffen soll. Daher stellen wir hier nicht nur die Frage, was ist dran, an diesen Aussagen und wie wirkt sich Superfood tatsächlich auf den Körper aus, welche Produkte bringen etwas und welche vielleicht nicht? Sondern wir machen uns auf den Weg, diese Fragen anhand von genauen Informationen auch zu beantworten.

SuperfoodWas zählt zu Superfood?

Da es keine genaue Definition zum Begriff Superfood gibt, gibt es hierzu auch unterschiedliche Meinungen. Wir wollen Ihnen hierzu aber die derzeit gängigsten einmal aufzählen. Zu den derzeit meist bekannten und auch vertriebenen Produkten gehören u. a.: Baobab (Baobab Pulver), Maca Wurzel, Kokosöl, Gerstengras, Spirulina, Acai Beere, Goji Beeren, Kokosmehl, Chlorella, Hanfsamen, Gelee Royal, Moringa, Propolis, Leinsamen, Chia Samen, Weizengras, Kurkuma, Ginkgo, Grüner Tee, Granatapfel, Ginseng, Bockshornklee, Blütenpollen, Quinoa, Flohsamenschalen, Ingwer, Jiaogulan, Yamswurzel, Amla, Avocado, Aronia Beeren, Matcha, Amaranth und viele weitere.

Was steckt drin im Superfood?

Auch diese Frage lässt sich nicht allgemein beantworten, da jedes Superfood etwas anderes beinhalten kann, als ein anderes, aber grob gesagt handelt es hierbei um natürliche, nicht industriell hergestellte Nahrungsmittel, die meist einen hohen Anteil an Mineralstoffen, Vitaminen, Proteinen, Antioxidantien, Enzymen und auch Aminosäuren haben und deshalb besonders gesund sein sollen und auch sind. Jedoch kommt es hierbei auch auf die Menge an, denn viel essen muss nicht auch zwangsläufig viel helfen, sondern auch hier heißt es, die Mischung macht´s. Ein Produkt allein ist also nicht als Wundermittel zu betrachten, sondern wer Wert auf eine ausreichende gesunde Ernährung legt, der sollte sich ebenso mit mehreren Produkten vertraut machen und diese in einem gesunden Verhältnis konsumieren.

Die vielen positiven Eigenschaften

Da die positiven Eigenschaften recht vielfältig sind, lassen sie sich nicht auf einzelne Nahrungsmittel beschränken, daher haben wir in die folgende Aufzählung alles mit eingebracht, was sich über verschiedene Superfoods sagen lässt:

  • Sie haben oft eine entgiftende Wirkung
  • Einige stärken die Sehkraft
  • Andere fördern die Wundheilung oder sind gut bei Entzündungen
  • Sie fördern die Zellreparatur und DNA Schutz
  • Sie reinigen Magen und Darm
  • Wirken ausgleichend auf den Hormonhaushalt
  • Sie sind eine excellente Proteinquelle
  • Sie bieten essentielle Fettsäuren
  • Gut für die allgemeine Fitness und Belastbarkeit
  • Sie beinhalten wichtige Antioxidantien

Braucht man Superfood?

Diese Frage lässt sich so nicht direkt beantworten, da es immer auch auf den eigenen Lebensstil ankommt und was man dem Körper gutes an Nähr- und Vitalstoffen zuführt. Zwar enthält Superfood viele Inhaltsstoffe, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken können, jedoch ist keiner dieser Inhaltsstoffe ausschließlich in einem bestimmten Superfood enthalten, sondern er findet sich sicher auch in vielen uns vertrauten Nahrungsmitteln wieder. Ein sehr gravierender Unterschied liegt aber in der Menge des darin enthaltenen Inhaltsstoffes, denn oft sind diese deutlich höher, als in normalen Nahrungsmitteln enthalten. Wollen wir die Frage nach dem „Braucht man Superfood?“ also beantworten, könnte man sie mit „Nein“ beantworten, wenn man sich sehr gesund ernährt und ausreichend auf seine Ernährung achtet, aber vielmehr muss man sie aber mit „Ja“ beantworten, da viele Menschen sich eben nicht ausreichend gesund ernähren und im Superfood eine klassische Ergänzung zur normalen Ernährung finden.

Teuer und gut, oder lieber günstig?

Wie bei vielen anderen Produkten auch, kommt der Trend Superfood aus den USA und meist ist es so, was dort von vielen namhaften Persönlichkeiten konsumiert und angepriesen wird, scheint auch bei uns interessant zu werden. Daher wundert es nicht, dass viele dieser Produkte dort auch von diesen Persönlichkeiten direkt im eigenen Onlineshop oder deren eigens dafür erstellten Webseiten teuer verkauft werden. Ganz so ist es bei uns aber nicht, denn hier bekommt man diese Produkte doch verhältnismäßig günstig im Internet oder auch im Fachhandel, wie zum Beispiel in Drogerien oder Reformhäusern zu kaufen. Jedoch gibt es auch bei uns immense Unterschiede in Bezug auf den Preis, so dass sich ein Vergleich auf jeden Fall lohnt. Dabei kommt es aber auch darauf an, ob ein Produkt z. B. ein Biosiegel enthält oder nicht, denn auch das spielt eine gewisse Rolle, also ist hiermit die Herstellung gemeint, wie das Produkt also angebaut und gezüchtet wurde.

SuperfoodIst Bio Superfood besser?

Auch hier lässt sich keine genaue Antwort auf diese Frage finden, denn Bio bedeutet in der Regel, dass die Produkte aus einem ökologisch kontrollierten Anbau stammen müssen, sie nicht gentechnisch verändert sein dürfen und sie somit nicht dem Einsatz von chemisch synthetischen Pflanzenschutzmitteln, Kunstdüngern oder auch Klärschlamm unterliegen dürfen. Stellt man sich nun die Frage, ist Bio besser, so muss das jeder für sich selbst beantworten, denn wie oben erwähnt, ist ein Produkt, was frei bzw. so gut wie unbelastet, von chemischen Zusatzstoffen ist, wohl gesünder, als ein belastetes Produkt. Daher sollte einem diese Entscheidung vielleicht nicht ganz so schwer fallen und man darauf achten, ob ein Lebensmittel den Zusatz „Bio“ inkl. dem deutlichen Hinweis darauf, vielleicht doch lieber ist, oder nicht. Fakt ist, dass Bio oftmals teurer ist, das macht sich auch beim Superfood bemerkbar. Daher lohnt auch hier wieder ein Vergleich unter den verschiedensten Anbietern, ob ein Bio Produkt nicht auch günstiger erworben werden kann.

Fazit: Superfood ist klasse, aber nicht alles

Grundsätzlich kann man sagen, dass man in jedem einzelnen Produkt viel Gutes findet, jedoch wird eines allein nicht reichen. Ferner reicht ein Produkt nicht aus, um dem Körper alles zu geben, was er benötigt. Es bringt also nichts, sich auf der einen Seite ungesund zu ernähren, um das dann mit Superfood wieder gut zu machen. Wer sich generell bewusst ernährt, der findet mit der zusätzlichen Einnahme von Superfoods eine tolle und sinnvolle Ergänzung. Jedoch allein sind sie nicht genug, um seinem Körper alles zu geben, was er benötigt.

Ebenso ist es wichtig, nicht nur auf ein einzelnes zu setzen, sondern bei Bedarf verschiedene Produkte zu nutzen, die all Ihre Fähigkeiten positiv im Körper umsetzen können. Dies hilft dabei, sich noch gesünder zu ernähren und sich auch wohler zu fühlen. Was genau in jedem einzelnen Food steckt, dass finden Sie in unserem Produkt – Ratgeber, den wir in der rechten Seite für Sie bereitgestellt haben.